Bleaching Berlin Reinickendorf

Weiße Zähne durch eine Zahnaufhellung können eine neues Image bewirken

Was ist Bleaching?

Bleaching ist die modernste Form der Zahnaufhellung an natürlichen Zähnen. Immer mehr Menschen haben den Wunsch nach weißen Zähnen, denn weiße Zähne übermitteln dem Gegenüber Gesundheit, Erfolg, Jugendlichkeit und Sauberkeit.

Mit zunehmendem Alter nimmt jedoch die Zahnhartsubstanz Farbpigmente auf. Mögliche Ursachen hierfür sind der Genuss von Tabakwaren, Rotwein, Kaffee, Tee und gefärbten Soft Drinks zum Beispiel Cola. Besonders hartnäckig ist eine Kombination aus den oben genannten Komponenten.

Beim Bleaching werden diese Farbpigmente wieder sanft und schmerzfrei heraus gelöst und Sie gehen mit einem strahlend weißen Lächeln nach Hause.

Wie funktioniert das Bleaching?

Sehr wichtig ist die Kontrolle eines Zahnarztes vor dem Bleaching, ob eventuell kariöse Stellen vorhanden sind. Falls ja, müssen diese beseitigt werden. Ebenfalls zwingende Voraussetzung vor einem Bleaching ist eine zeitnahe professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe), damit Beläge entfernt werden und ein optimales Ergebnis erzielt werden kann. Ebenfalls wichtig ist, dass die Patienten ab zwei Wochen vor dem Bleaching Termin nur fluoridfreie Zahnpasta verwenden.

Beim Bleichtermin werden alle Bereiche des Mundes abgedeckt, die nicht gebleicht werden sollen. Dies geschieht unter anderem durch das Anfertigen eines Kunststoffsaums am Zahnfleisch. Dann wird das Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen und aktiviert.

Dieser Vorgang wird, je nach Stärke der Verfärbungen oder auf Patientenwunsch, mehrfach wiederholt.

Wie lange dauert das Bleaching?

Der gesamte Vorgang dauert ca. 60 Minuten, bei sehr starken Verfärbungen bis zu 90 Minuten.
Während dieser Zeit können sich die Patienten bei einem DVD Film entspannen. Sie können den Film wahlweise an der Decke oder mit einer Videobrille sehen.

Oder lauschen einfach nur über Kopfhörer ihrer Lieblingsmusik. Am Ende der Behandlung wird ihre Zahnfarbe um 3 bis 6 Stufen heller sein. Ihre Zähne werden ab jetzt nie wieder so dunkel sein, wie vor Beginn der Behandlung.

Ist Bleaching schädlich für meine Zähne?

Wird das Bleaching von geschultem Fachpersonal durchgeführt, ist es die sicherste Methode zur Zahnaufhellung und unbedenklich.
Unbedingt abzuraten ist von entweder unwirksamen oder aber sehr riskanten Bleichmaßnahmen ohne professionelle Beratung (Do it Yourself Packungen).

Einzig die individuell angefertigte Bleichschiene ist eine sinnvolle Ergänzung zum Bleichen in der Zahnarztpraxis.

Wie lange hält das Hollywood Lächeln?

Die Dauer des Bleaching Erfolges ist individuell sehr abhängig von den Ernährungsgewohnheiten und dem Putzverhalten der Patienten (im Schnitt mindestens sechs Monate).

Generell lässt sich sagen, je besser die Mundhygiene ist (regelmäßige Prophylaxe (2-4 mal pro Jahr), mindestens zweimal täglich Zähne putzen, Verwendung von Zahnseide) und je weniger Farbpigmente durch die Nahrung aufgenommen werden, umso länger haben Sie Freude an ihren schönen weißen Zähnen.

Was kostet das Bleichen?

Das Bleaching wird nach Aufwand und Materialverbrauch berechnet. Die Kosten liegen zwischen 200 € und 400 € und werden von keiner Krankenkasse oder Beihilfestelle übernommen.